Wirtschaftswissenschaften


Home News Galerie Studium Referate Impressum
Rechtswissenschaften Sozialwissenschaften Internationale Beziehungen Management

Ziele und Inhalte des Studiengangs:

Die Wirtschaftswissenschaft in Erfurt beschäftigt sich mit der Analyse von einzelwirtschaftlichen Verhalten und gesamtwirtschaftlichen Zusammenhängen. Wir analysieren wirtschaftliche Entscheidungen von Individuen und Unternehmungen sowie Marktprozesse, makroökonomische Phänomene und nationale und internationale Geld- und Finanzsysteme. Es wird besonders auf die Frage eingegangen, unter welchen Umständen private Initiative im Rahmen marktwirtschaftlicher Prozesse zu gesellschaftlich vorteilhaften Lösungen führt und unter welchen Umständen Wohlfahrtsverluste entstehen. Vor diesem Hintergrund lernen wir wie der Staat wirtschaftliche und soziale Fehlentwicklungen korrigieren und seine Tätigkeit finanzieren kann. An der Universität Erfurt werden uns neben analytischen, quantitativen und experimentellen Methoden auch der Einsatz und die Reflexion ökonomischer Theorie beigebracht.

Aufbau des Studiengangs:

Wirtschaftswissenschaften können sowohl als Haupt-als auch als Nebenstudienrichtung in Verbindung mit einer anderen Studienrichtung innerhalb oder außerhalb der Staatswissenschaftlichen Fakultät studiert werden. Die Wirtschaftswissenschaft kann nicht mit der Nebenstudienrichtung Management kombiniert werden. Das Studium unterteilt sich in eine Orientierungsphase (1. und 2. Semester) und in eine Qualifizierungsphase (3. bis 6. Semester). Zudem beinhaltet es das Studium Fundamentale. Ausführliche Informationen zu den Studieninhalten findet ihr in der gemeinsamen Studien- und Prüfungsordnung.

Sprachanforderungen:

Wir benötigen gute Englisch-Kenntnisse. Weitere Sprachkurse können an der Universität Erfurt belegt werden.

Berufliche Perspektiven:

Nach dem Studium stehen uns sämtliche Berufswege offen. Wir können beispielsweise im privatwirtschaftlichen und staatlichen Management oder im Bankensektor arbeiten. Viele Studierende gehen nach ihrem Abschluss in die Marktforschung, Meinungsforschung, Trendforschung oder in die empirische Wirtschaftsforschung. Auch der Weg in Verbände und Gewerkschaften steht uns offen. Wer lieber in die Politik gehen möchte, kann auch in Parteien und der Verwaltung oder in nationalen und internationalen Nichtregierungsorganisationen arbeiten. Wer noch ein Masterstudium anschließen möchte, kann dies an der Universität Erfurt im Master-Studiengang Staatswissenschaften, Master of Public Policy oder im Master-Studiengang Theologie und Wirtschaft machen.